Anleitung Kryptowährung Stratis kaufen und verwalten

Die Kryptowährung Stratis (STRAT)

Stratis (STRAT) Kryptowährung Homepage Screenshot

Die Kryptowährung Stratis (STRAT) ist noch eine recht junge Währung, die erst 2016 an den Start ging und dieses Jahr für viel Aufsehen gesorgt hat, da sich der Preis von wenigen Cents (~0,07 USD / 0,06 EUR) auf viele Dollar (11,42 USD / 9,79 EUR) hochgekämpft hat und mit einer Kurssteigerung von über 16300% für viel Aufsehen gesorgt hat. Das war jedoch im Juni und seitdem hat sich der Coin etwas beruhigt. Das liegt vermehrt an der aktuellen Situation: Von Mitte Juni bis Ende Juli gab es aufgrund von Bitcoin Cash einen regelrechten Abwärtstrend bei allen Währungen. Ab August beruhigte sich die Lage nach dem Bitcoin Hard Fork (Bitcoin Cash), die bis Ende August zunächst sehr gut aussah. Seither kamen unterschiedlichste Anpassungen:

  • 01.08.2017 - Bitcoin Hard Fork (Bitcoin Cash)
  • 01.09.2017 - 1. China News - ICO Ban in China
  • 11.09.2017 - 2. China News - Kryptowährung Verbot in China
  • 16.10.2017 - Ethereum Fork
  • 24.10.2017 - Bitcoin Gold Fork
  • 08.11.2017 - Bitcoin Segwit2x Fork wurde abgesagt
  • 09.11.2017 - Die meisten Kryptowährungen erholen sich wieder!

Stratis (STRAT) Kryptowährung Kurse Kursverlauf 2017



Was ist Stratis und wie funktioniert es?

Schaut man sich Stratis genauer an, dann ist es auch hier eine Plattform (Stratis) und eine Kryptowährung (STRAT oder $STRAT). Beides arbeitet zusammen, kann jedoch getrennt betrachtet werden. Die Stratis Plattform, also das Projekt und das Team dahinter, verfolgt die Idee Anwendungen zu entwicklen, die im Backend eine Blockchain benötigen und damit arbeiten. Das ist jetzt ziemlich technisch, aber für Entwickler ein großes Thema.

Auch deshalb zielt die Plattform eher auf Unternehmen, als auf private Projekte. Kann aber natürlich für beides verwendet werden. Insgesamt möchte Stratis letztlich die Blockchain as a Service (BaaS) anbieten. Nicht nur große Banken wie JPMorgan sollen eigene Projekte auf der Blockchain schnell, einfach und kostengünstig erstellen können, sondern auch kleinere Unternehmen. So bietet Stratis auch Cloud-Hosting von Blockchains an, mit denen gearbeitet werden kann.

Vor allem ist hier auch das einfache Aufsetzen und verwenden einer Blockchain auf Stratis in kürzester Zeit möglich und die Stratis Plattform ist einfacher zugänglich, als bei anderen Blockchain Projekten. Ein weiterer Vorteil von Stratis ist die Unterstützung der Programmiersprache .Net (dotnet, von Microsoft), welche weitverbreitet ist und für viele Anwendungen verwendet wird.

Die Kryptowährung Stratis $STRAT

Stratis basiert auf einem Proof of Stake Konzept, was bedeutet, dass die Kryptowährung nicht geschürft wird (bsp.: Mining bei Bitcoin und anderen).

So ist es möglich, dass man als Stratis Besitzer durch den Proof of Stake nachweisen kann, dass man im Besitz von Stratis Coins ist. Das passiert, indem man sich die offizielle Stratis Wallet runterlädt, und die gekauften Stratis Coins dahin transferiert und für das sogenannte Staking freigibt. Das heißt, dass dann alle 60 Sekunden ein neuer Block und somit 1 neuer Stratis Coin generiert wird, der anschließend per Zufallsprinzip an die Besitzer von Stratis Coins im Netzwerk verteilt wird. In der Regel spricht man hier nicht von Coins sondern von Stratis Token.

Doch nun kommen wir zum eigentlichen: Wie kann man die Kryptowährung Stratis kaufen und sollte man investieren? Ich versuche es immer mit wenigen und unkomplizierten Mitteln zu beschreiben und bemühe mich, die meiner Meinung nach einfachste Lösung darzustellen.

Kaufen von Stratis (STRAT)

Variante 1:

STRATIS über Litebit kaufen

Für die meisten ist es zunächst interessant die Währung schnell, einfach und günstig zu kaufen. Diese Möglichkeit möchte ich hier auch erst einmal zusammentragen, bevor man sich noch um die Verwaltung und das eigene lokale Wallet kümmert, da man sich mit dem Kauf zunächst den aktuellen Stratis Kryptowährung Kurs sichert und anschließend die Verwaltung in eigene Wallets vornehmen kann.

Der Dienstleister Litebit ermöglicht hier nämlich einen Kauf mit gängigen Zahlungsarten, wie Sofort Überweisung, Giropay oder gewöhnlicher Überweisung. Zudem unterstützt Litebit auch eigene Wallets, die man über seinen Account bei Litebit einsehen, pflegen und verwalten kann. Das ist ein guter Service und klappt problemlos.

Folgende Schritte müssen zunächst für den Kryptowährung Kauf durchgeführt werden:

  1. litebit.eu Account erstellen und verifizieren
  2. litebit.eu Stratis Wallet aktivieren
  3. Stratis (STRAT) Coins kaufen und verwalten
  4. Stratis Coins im Litebit Wallet überprüfen

Diese drei/vier Schritte müssen für einen Kauf durchgeführt werden und sind in der Regel relativ schnell erledigt.

1. litebit.eu Account erstellen und verifizieren

Als erstes ruft man die Seite www.litebit.eu auf und schaut sich etwas um. Litebit gibt es nur in den Sprachen Englisch und niederländisch. Ist die Sprache nicht auf Englisch, dann kann man dieses ganz oben in der blauen Leiste (niederländische Flagge) ändern. Ob weitere Sprachen außer englisch und niederländisch demnächst unterstützt werden, ist mir nicht bekannt.

Die Registrierung startet man mit "Create new account" oder klickt auf folgenden Link: Bei litebit registrieren:


Litebit Account erstellen registrieren


Für die Registrierung werden wenige Daten von euch benötigt. Im ersten Eingabefeld der Vorname und Nachname, darunter die Email Adresse, an die alle Emails von Litebit und Bestätigungen gesendet werden, dadrunter das Passwortfeld (Password) und das Passwort wiederholen Feld (Confirm Password). Anschließend wählt ihr noch das Land aus (Germany, wenn ihr aus Deutschland kommt) und zum Schluss die Bestätigung der AGB´s (I agree to the LiteBit terms and conditions.). Die Checkbox dadrüber kann ignoriert werden, da es sich hier um eine Newsletter Anmeldung handelt. Hat man das Formular vollständig ausgefüllt, kann man mit dem Klick auf "Create my account" die Registrierung abschließen:



Welcome to litebit nach der Registrierung


Nachdem solltet ihr euer Email Postfach kontrollieren, da hier eine Bestätigunsmail versendet wurde. Befindet sich keine Email im Postfach, dann sollte der Spam Ordner oder die eingegebene Email Adresse kontrolliert werden. In der Litebit Bestätigungs Email wird man aufgefordert die Registrierung abzuschließen, indem man auf "Activate my Litebit account" klickt:


Email Aktiviere mein Litebit Account


Nachdem klick sollte sich der Browser öffnen und man gelangt mit einer Bestätigung auf die Litebit Seite. Damit sollte die Registrierung vollständig abgeschlossen sein und man kann sich oben rechts über "Sign in" in sein Litebit Account anmelden.


Begrenzungen bei litebit

Nach der Registrierung und Bestätigung bei Litebit, ist man in der Lage Kryptowähren zu kaufen. Es gibt jedoch Einschränkungen, sofern man sich nicht mit weiteren Informationen verifiziert. Es gibt verschiedene Stufen (Tier 1-3), welche ich jedem empfehle, da man so deutlich mehr kaufen und natürlich auch wieder verkaufen kann. Möchte man als unverifizierter Benutzer etwas kaufen, dann sind täglich nur 75€, wöchentlich 525€ und monatlich 2100€ möglich. Diesen Status hat man zunächst direkt nach der Registrierung. Deshalb empfehle ich jedem mindesten Tier 1 und 2 durchzuführen, womit die Limitierungen etwas höher ausfallen. Das ist jedoch jedem selbst überlassen:

Litebit Account Stufen Tier 1 - 3 nach der Registrierung


2. Bei Litebit sein Stratis Wallet aktivieren

Ein Wallet wird für digitale Währungen benötigt, da diese irgendwo gespeichert und verwaltet werden müssen. Bei einem Bankkonto hat man auch ein "Wallet" (euer Bankkonto), welches jedoch mit der Bank verknüpft ist und zentralisiert ist. Die kümmern sich somit um die Konten und überwachen alle Bewegungen darauf. Kryptowährungen wurden geschaffen, damit dieses dezentralisiert wird und man keine Bank dahinter braucht. Somit weiß auch niemand, was man so genau macht, aber man braucht trotzdem ein "Lagerplatz" für das digitale Geld. Ein Wallet ist somit ein digitales Portemonnaie und dient zur Verwaltung der Coins. Man kann die Kryptowährung Coins einsehen, empfangen, senden und je nach Währung noch weitere Aktionen damit durchführen. Es gibt meist für jeden Coin ein eigenes Wallet. Sogenannte Multi Wallets werden auch angeboten, darauf werde ich hier aber nicht weiter eingehen.

Litebit ermöglicht jedem ein Wallet schnell zu erstellen. Das ist dann ein online Wallet bei litebit und befindet sich auch dort, aber ist eurem Account zugeordnet, womit niemand anderes Zugang hierhin hat. Es ist sehr komfortabel, da man sich nicht um ein offline Wallet kümmern muss und nichts weiteres einrichten muss.
Nachteil? Ja, wenn Litebit nicht erreichbar ist, da sie Wartungsarbeiten oder ähnliches durchführen, dann könnt ihr nicht auf euer Wallet zugreifen. In der Regel sollte man keine Konflikte bekommen. In Punkt 4 (Offizielles Stratis (STRAT) Wallet runterladen und erstellen) erläutere ich jedoch die Alternative mit einem Wallet auf eurem Rechner. Für den Anfang reicht aber auch erstmal das Litebit Wallet aus, das ist aber jedem selbst überlassen.

Sein Wallet bei litebit zu aktivieren ist ziemlich einfach:



Bei litebit anmelden, wenn man nicht schon angemeldet ist, den Menüpunkt "My Wallet" (orange markiert) auswählen und es öffnet sich eine lange Liste mit allen möglichen Wallets. Hier runterscrollen bis zu Stratis:

Litebit Stratis Wallet


Rechts befinden sich Aktionen (Deposit und Transaction). Wenn man hier auf "Deposit" klickt, dann öffnet sich ein Popup:

Litebit Stratis Wallet Adresse generieren


In diesem Popup muss man rechts auf das Icon klicken und es wird eine Wallet Adresse generiert. Dieses Fenster kann man ruhig wieder schließen. Wenn man es erneut öffnet, dann erhält man eine etwas andere Ansicht, diese ist aber nichts Anderes, nur, dass dort ein QR-Code mit angezeigt wird. Hilfreich für Transaktionen vom Smartphone.

Litebit Stratis Wallet Adresse anzeigen


Wichtig: Die hier angezeigte Adresse ist eure Wallet Adresse, die ihr beim Kauf angeben müsst. Man muss sich diese nicht merken oder abspeichern. Diese kann hier immer wieder abgerufen werden und gehört zu eurem Stratis Wallet bei Litebit. Noch einfacher erklärt: Es ist ähnlich wie bei einem Bankkonto. Man erhält eine IBAN/Kontonummer, die eindeutig ist und zu eurem Konto gehört. Genauso ist es auch mit der Wallet Adresse. Alle Transaktionen/Überweisungen an diese Adresse werden auch dort landen. Nur bitte kein Geld hier hin überweisen, sondern nur für einen Kauf oder eine Transaktion die Stratis Coins. Darauf gehe ich in Punkt 3 (3. Stratis kaufen und verwalten) näher ein.

3. Stratis kaufen und verwalten

Nach der ganzen Einrichtungsarbeit kommt jetzt der spannende Teil: Stratis (STRAT) kaufen! Dazu wechselt ihr wieder auf Litebit und meldet euch mit eurem gerade angelegten Account an, falls man nicht schon angemeldet ist.


Unten im Screenshot sieht man einige Eingabefelder. Die folgenden Punkte müssen jetzt durchgeführt werden:

  1. Kryptowährung Stratis (STRAT) auswählen
  2. Gewünschten Betrag eingeben (Im Screenshot 59,67€, da ich so genau auf meine gewünschten 21 Stratis komme)
  3. Stratis (STRAT) Menge wird automatisch zum aktuellen Kurs berechnet
  4. Eure Stratis Wallet Adresse eingeben (Bitte die Adresse aus eurem Litebit Wallet kopieren und nicht abtippen!)
  5. Zahlungsart auswählen (z.B. Sofort Überweisung, Giropay oder andere Währungen mit PayPal kaufen ist nicht möglich)
  6. LiteBit terms and conditions (AGB´s) akzeptieren
  7. Mit "Next" den Kauf bestätigen

Ganz wichtig ist hier 2. Wird hier beim Betrag ein Komma als Trennzeichen eingetragen, dann wird der Betrag gar nicht berechnet oder ein zu Hoher Betrag. Hier muss zwingend ein Punkt anstatt ein Komma als Trennzeichen eingegeben werden. Also 59.67. Da die Gebühren bei Sofort Überweisung etwa höher sind, lohnt es sich eigentlich schon ein paar mehr Euro auszugeben. Da ich bereits einige Stratis besitze und den Kauf zu demonstrationszwecken benutze, wollte ich hier nicht unnötig viel Geld ausgeben.

Litebit Stratis (STRAT) kaufen

Je nachdem welche Zahlungsart man ausgewählt hat, wird man zu den Dienstleistern (Bsp. Sofort Überweisung) weitergeleitet und muss die Zahlung durchführen. Man kann vorher auch Geld an Litebit überweisen (SEPA Bankwire), dann bekommt man diese auf sein Litebit Account als Credits gutgeschrieben und kann dann den Kauf durchführen.
Hat man die Zahlung durchgeführt, dann sieht man die "Order" (Bestellung) in seinem Litebit Account. Da Stratis eine Kryptowährung ist, die schneller abgearbeitet werden kann, dauert der Übertragunsprozess im Gegensatz zu Bitcoin nicht lange.

Schon in kürzester Zeit erhält man seine Stratis (STRAT) auf sein Stratis Wallet und hat den Stratis Kauf erfolgreich durchgeführt.



4. Stratis Coins im Litebit Wallet überprüfen

Mit dem erfolgreichen Kauf, sollten die Stratis Coins im Wallet angekommen sein. Es kann hin und wieder etwas dauern, aber in einigen Minuten sollte alles vorhanden sein. Schaut man sich zum Beispiel die Transaktionszeiten bei einem Bitcoin Kauf an, dann kann es hier 90 Minuten oder länger dauern. Das sollte bei Stratis jedoch nicht passieren, außer der Dienstleister (in dem Fall Litebit) leiten die Übertragung nicht direkt ein.

Sind die Coins auf dem Litebit Wallet eingegangen, dann sieht es wie folgt aus:

Litebit Stratis (STRAT) Wallet prüfen

Ist es jetzt noch gewünscht, dass die Coins auf ein lokales Wallet transferiert werden sollen, dann gibt mir bitte Bescheid. Ich würde diese Stratis Anleitung dann dementsprechend ergänzen.


Variante 2:

Stratis (STRAT) über Binance kaufen (Update Dezember 2017)

Alternative Möglichkeit um Kryptowährungen zu kaufen über Coinbase und Binance
Handelsplattformen wie Bitfinex, Bittrex, Litebit oder Anycoindirect haben die Registrierung gestoppt.

Wie es viele wahrscheinlich schon mitbekommen haben, wurde die Registrierung bei gewissen Handelsplattformen und Dienstleistern gestoppt oder funktioniert nur über einen Einladungs- Code (Invite Code). Dazu zählen bekannte und große Plattformen wie Btifinex.com, Bittrex.com oder aber auch der niederländische Dienstleister Litebit.eu.

Viele Anleitungen von mir basieren auf diese Plattformen, womit ich jetzt nach und nach die Anleitungen anpassen werde, da es natürlich noch viele andere Möglichkeiten gibt.

Litebit.eu wird wahrscheinlich die Registrierung in den nächsten Tagen wieder aktivieren, womit die einfachste und komfortabelste Methode dann wieder funktionieren wird. Doch bis dahin stelle ich euch gerne eine weitere und einfache Methode vor, damit man weiterhin Kryptowährung kaufen kann. Und das natürlich weiterhin einfach und komfortabel.

Das Vorgehen mit Coinbase und Binance:

  1. Bei Coinbase registrieren und Geld überweisen
  2. Bei Coinbase Ethereum oder Bitcoin kaufen
  3. Bei Binance registrieren
  4. Ethereum oder Bitcoin von Coinbase zu Binance senden
  5. Bei Binance Stratis (STRAT) kaufen

Damit ihr weiterhin Stratis kaufen könnt, habe ich eine Alternative Anleitung geschrieben, mit der ihr weiterhin an Stratis kommt.

Damit diese Anleitung angezeigt wird, klickt einfach auf den Button "Neue Stratis (STRAT) Anleitung anzeigen":


Variante 3:

Stratis (STRAT) über Coinbase und HitBtc kaufen (Update 05.Januar 2018)

Alternative Möglichkeit zum Kauf von Kryptowährung über Coinbase und HitBtc
Handelsplattformen wie Bitfinex, Bittrex, Binance (seit 04.Januar 2018) oder Litebit haben die Registrierung gestoppt.

Update 05. Januar 2018:
Ich hatte zu Stratis eine Anleitung via Litebit und Binance verfasst, da die jedoch auch Aufgrund großer Nachfrage die Registrierung gestoppt haben, möchte ich euch eine weitere Möglichkeit zeigen.

Das Vorgehen Stratis mit Coinbase und HitBtc zu kaufen:

  1. Bei Coinbase registrieren und Geld überweisen
  2. Bei Coinbase Ethereum oder Bitcoin kaufen
  3. Bei HitBtc registrieren
  4. Ethereum oder Bitcoin von Coinbase zu HitBtc senden
  5. Bei HitBtc Stratis (STRAT) kaufen

Damit die Anleitung angezeigt wird, klickt einfach auf den folgenden Button:






*Die Grafiken sind Screenshots von den Webseiten (stratisplatform.com, Litebit.eu, Tradingview.com)


Information

Alle von mir genannten Informationen, Tipps und Prognosen gelten nur zur Veranschaulichung aktueller Trends. Es sind keine Garantien oder Absicherung für Investitionen. Es muss jeder selber entscheiden, was gekauft wird oder welche Produkte/Währungen/Coins sich für eine geeignete Investition lohnen. Verluste oder Fehlinvestitionen können nicht auf meine Prognosen oder Tipps zurückgeführt werden. Handelt immer korrekt und mit bestem Gewissen.

Die zur Verfügung gestellten Inhalte Stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Ebenso sind die Analysen nicht als Aufforderung zum Handel zu verstehen sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wieder. Alle Aussagen zu Kryptowährungen und deren eventuelle Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Im Falle, dass Nutzer der Seite aufgrund der Vorstellung von Analysen Handel betreiben, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr. Die öffentlichen und nicht öffentlichen Inhalte der Plattform www.einco.de stellen keine Finanzdienstleistungen im Sinne des Gesetzes über das Kreditwesen und auch keine Wertpapierdienstleistungen im Sinne des Wertpapiergesetzes dar.